Skip to content

STAHLWILLE entwickelt sein Produktportfolio konsequent weiter

Köln, 04.03.2018 – Auf der Internationalen Eisenwarenmesse in Köln hat der Wuppertaler Werkzeug- und Drehmomentspezialist STAHLWILLE auch wieder einige Neuheiten im Messegepäck. Alle haben eines gemeinsam: Pate stand der Anwender selbst – denn STAHLWILLE entwickelt die Produktpalette konsequent entlang der Ansprüche der Kunden weiter.

Eine Messeneuheit sind die neuen STAHLWILLE QuickRelease-Feinzahnknarren mit Gelenkkopf und 80 Zähnen. Sie verfügen wahlweise über einen 1/4″-, 3/8″- oder 1/2″-Antrieb. Ihr Kopf ist mehrstufig um bis zu 90° schwenk- und arrettierbar – so lassen sich selbst schwer zugängliche Schraubpunkte leichter erreichen.

Das aktuelle Feinzahnknarren-Programm mit 80 Zähnen baut der Werkzeugspezialist ebenfalls konsequent aus. Erst kürzlich gesellte sich zu Modellen mit 2K-Griff eine komplette Produktfamilie mit Stahlgriff hinzu, darunter auch Lösungen für die Aufnahme von Bits sowie von Hi-Lok-Befestigungselementen. Alle 80-zahnigen Feinzahnknarren von STAHLWILLE generieren einen Arbeitswinkel von lediglich 4,5° und ermöglichen besonders feinstufiges Arbeiten. Die Mechanik arbeitet äußerst leichtgängig und zeichnet sich durch hervorragende Laufruhe und Belastbarkeit aus. Und: Dank QuickRelease-Verriegelung ist der unbeabsichtigte Verlust der Aufsteckwerkzeuge ausgeschlossen.

Darüber hinaus präsentiert STAHLWILLE seine neue Werkbank: Die WB620 bietet eine 115 cm x 50 cm große und robuste Multiplex-Arbeitsfläche auf einer Arbeitshöhe von 103 cm. Da sie auf dem bewährten Werkstattwagen 95VA aufbaut, bietet sie viel Stauraum: Sieben Schubladen mit kugelgeführtem Teleskop-Vollauszug und ein Schrankteil stehen dem Anwender zur Verfügung. Der Schrankteil verfügt über einen höhenverstellbaren Zwischenboden und lässt sich so an die Bedürfnisse des Anwenders anpassen. Zentralverriegelung, Einzelverriegelung und Kippschutz sorgen für die notwendige Sicherheit von Werkzeug und Nutzer. Dank vier leichtlaufender Räder – zwei sind lenk- und feststellbar – ist die Werkbank höchst mobil. Alle Komponenten sind in der bekannten STAHLWILLE Qualität ausgeführt und garantieren hervorragende Funktion, höchste Langlebigkeit und Robustheit. Umfangreiches Zubehör rundet das Angebot ab.

Schließlich investiert STAHLWILLE in die Weiterentwicklung des zölligen und metrischen Produktportfolios. Das Sortiment wächst kontinuierlich in der Tiefe: Zahlreiche neue Produkte und Lösungsmöglichkeiten hat STAHLWILLE bereits am Start – darunter weitere zöllige Schlüsselweiten des Crow-Foot-Schlüssels 540a HD sowie große Schlüsselweiten metrischer Steckschlüsseleinsätze.

Über STAHLWILLE:
Seit mehr als 150 Jahren steht der Name STAHLWILLE für innovatives Werkzeug »Made in Germany«. Intelligente Drehmomenttechnik und Werkzeugsysteme, hochwertige Schraubwerkzeuge sowie individuelle Lösungen für die Werkzeugaufbewahrung im modernen Design von STAHLWILLE kommen bei Luftfahrt, Transport, Energie und Industrie zum Einsatz. Das Unternehmen vereint die Tradition deutscher Schmiedekunst mit modernsten Fertigungsverfahren und digitaler Technologie. Als einer der weltweit führenden Hersteller in der Werkzeugbranche beschäftigt STAHLWILLE mehr als 600 Mitarbeiter und verfügt über drei Produktionsstandorte in Deutschland sowie ein weltweites Vertriebsnetz.

STAHLWILLE Eduard Wille GmbH & Co. KG
Pressestelle
Lindenallee 27
42349 Wuppertal

presse@stahlwille.de
www.stahlwille.de