Skip to content

RUKO bietet für jeden Einsatzbereich ein ökonomisches Maschinenkonzept

Die neue RS 25e Entwicklung ergänzt perfekt die Modellreihe RS 10, RS 20, RS 30e und RS 40e. Mit vielen innovativen Details.

Sie ist zwar baugleich mit der RS 20, verfügt aber zusätzlich über Rechts-/Linkslauf und kann somit in Verbindung mit dem stufenlosen Drehzahlregler in einer Aufspannung Kernlöcher bohren, Gewinde schneiden und entgraten. Diese Arbeitsvorgänge können sonst nur die beiden Toppmodelle mit dem
kleinen „e“ in der Produktkennung.
Ein weiterer Vorteil: sie ist kompakter und leichter wie die RS 30e und RS 40e und stellt eine kostengünstigere Alternative zu den beiden Premium-
Modellen dar. Sie wird dort ihre Käufer finden, wo die Leistungsfähigkeit
der großen Maschinenklassen nicht erforderlich ist.
Preisgünstig sein heißt aber nicht auf technische Ausstattungsdetails und
Raffinessen verzichten zu müssen. So kann die RS 25e leicht zwischen
Kernbohrer und Spiralbohrer umgerüstet werden und selbst Sacklochbohrungen sind problemlos möglich. Ob rechts- oder linkshändige Arbeitsweise des Anwenders spielt im Einsatz keine Rolle, da der Griffstern ohne Aufwand ummontiert werden kann.
Auch sonst wurde bei der Entwicklung der RS 25e viel Wert auf Ergonomie gelegt. Von den Griffen bis zu den Schaltern ist das Konzept durchgängig.

Die Magnete zeichnen sich durch eine geringere Wärmeentwicklung bei wesentlich verbesserter Haftkraft aus. Die magnetische Haftkraft liegt bei 13 000 N bei einer Aufstandsfläche von 190 x 90 mm.
Der Schutzschalter für ungewolltes Starten bei nicht aktiven Magneten oder eine Sicherheitsabschaltung bei Magnetausfall durch äußere Einflüsse ist ebenso selbstverständlich wie der leistungsstarke 1200 Watt-Motor für Kernbohrer bis zu einem Durchmesser von 60 mm, das 2-Ganggetriebe mit gehärteten Präzisionszahnrädern, die Vollmessing-Schwalbenschwanz- führung, die unempfindliche Elektronik gegen Netzspannungsschwankungen und vieles mehr!

Weitere technische Features:
• Drehzahlen: 1. Gang 100-250 U/min
2. Gang 180-450 U/min
• Höhe 408 – 598 mm
• Hub 190 mm
• Gewicht 16 kg
• Aufnahme: Morsekegel MK 2
• Bohrfutter: 3 – 16 mm
• Bohrbereiche: Spiralbohrer DIN 338 bis max. Ø 13,0 mm
Spiralbohrer DIN 1897 bis max. Ø 16,0 mm
Spiralbohrer DIN 345 bis max. Ø 20,0 mm
• Kernbohrer: bis 60 mm Durchmesser
• Schnitttiefe Kernbohrer 30 / 50 mm
• Gewindeschneiden bis M 20
• Anschluss-Spannung 230 Volt nach VDE, CEE

Das Magnetkernbohrmaschinen-Programm von RUKO nebst reichhaltigem
Zubehör ist im guten Fachhandel erhältlich.

Bildmotive erhalten Sie über Karat-Presseagentur:
email karat-presse@online.de

Bildunterschrift 1

Die RS-Modelle besitzen bis auf den Typ RS 5e gut sichtbar
eine mm-Skala, um die Bohrtiefen präziser ausführen und
kontrollieren zu können

Foto: RUKO

Bildunterschrift 2

Bei der RS 25e wurde neben der Zuverlässigkeit
viel Wert auf Ergonomie gelegt. Von den Griffen bis zu den
Schaltern ist das Konzept durchgängig.

Foto RUKO

RUKO GmbH Präzisionswerkzeuge
Robert-Bosch-Str. 7 - 9
71088 Holzgerlingen