Skip to content

Hersteller von Werkzeugen für PowerTools gründen neue Verbandsplattform

Stärken spezialisierter Hersteller sollen weiter ausgebaut werden.
Nächste Sitzung am 6. November 2012.

Spezialisierte Hersteller von Werkzeugen zum Einsatz in Elektromaschinen haben ein neues Kompetenzforum „Werkzeuge für PowerTools“ gegründet, das vom Fachverband Werkzeugindustrie e. V. (FWI) und vom Verband Deutscher Schleifmittelwerke e. V. (VDS) gemeinsam betreut wird. Im Vordergrund steht die Profilierung dieser Hersteller von Bohrern, Bits, Schleifwerkzeugen, Sägeblättern, Bürsten und ähnlichen Werkzeugen gegenüber den Zubehörsortimenten der Elektrowerkzeughersteller und der Handelsmarken. „Für Händler und Endanwender haben spezialisierte Werkzeughersteller viele Vorteile“, so FWI-Geschäftsführer Rainer Langelüddecke. „Sie verringern die Abhängigkeit von den Maschinenherstellern und bieten innovative Produkte mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis, die nicht nur für ein bestimmtes Maschinenfabrikat optimiert sind.“ Solche Stärken sollen durch den gegenseitigen Austausch im Kompetenzforum weiter ausgebaut werden.
Insgesamt ca. 50 Mitgliedsfirmen beider Verbände stellen entsprechende Produkte her. Die nächste Sitzung findet am 6. November 2012 statt.

.jpg
Fachverband Werkzeugindustrie e. V.
Elberfelder Str. 77
42853 Remscheid
Telefon: 0 21 91/4 38-21
Telefax: 0 21 91/4 38-79
fwi@werkzeug.org
www.werkzeug.org
www.werkzeugnachrichten.de
www.deutscheswerkzeug.de
www.werkzeugsicherheit.de