Skip to content

STAHLWILLE Drehmomentschlüssel 730N

STAHLWILLE hat durch seine Neuentwicklung des Drehmomentschlüssels No 730N für die schnelle, präzise und sichere Dimension in der Einstellung und Genauigkeit von auslösenden Drehmomentschlüsseln gesorgt. Das neue Werkzeug bietet deutliche Vorteile in der

STAHLWILLE hat durch seine Neuentwicklung des Drehmomentschlüssels No 730N für die schnelle, präzise und sichere Dimension in der Einstellung und Genauigkeit von auslösenden Drehmomentschlüsseln gesorgt. Das neue Werkzeug bietet deutliche Vorteile in der Handhabung und Präzision sowie der Anfälligkeit gegen Verschmut-zung und Verschleiß.
Die saubere und hörbare Rastung der Einstellmechanik macht die genaue Einstellung zum Kinderspiel. Es handelt sich um die sehr schnell und leicht zu bedienende Ein-handverstellung QuickSelect. Für den gesamten Einstellbereich der mittleren Schlüs-selgröße sind beispielsweise nur 8 Umdrehungen am Stellknopf nötig. Sobald der ge-wünschte Wert erreicht ist, kann man ihn durch Einschieben des Stellknopfs in die Verriegelungsposition sichern. Unbeabsichtigtes Verstellen wird unmöglich.
Der deutlich sichtbare Verlauf der Skalenbewegung dient zur besseren Orientierung. Weil nur am Stellknopf und nicht am Griff gedreht wird, bleibt die Doppelskala des Schlüssels während des gesamten Einstellvorgangs immer im Blickfeld. Sie weist unterschiedliche Farben für N m und ft.lb auf. Auf diese Weise ist eine sehr gute Un-terscheidung der beiden Einheiten und damit die klare Zuordnung der Feineinstellung am Skalenring auf die entsprechende Einheit möglich.
Ist das eingestellte Drehmoment bei Anzug einer Schraubverbindung erreicht, wird es durch das Doppel-Stopp-Signal – ein deutlich spürbarer Ruck und ein scharfes Knack-Geräusch – dem Anwender deutlich signalisiert.
Das Messelement aus Federstahl wird nur während des Anziehvorgangs belastet. Ein Rücksetzen der Einstellung wie bei Drehmomentschlüssel mit Schraubendruckfedern erforderlich, ist nicht notwendig. Der Schlüssel unterliegt nahezu keinem mechanischen Verschleiß. Eventuelles Nachjustieren des Schlüssels ist ohne zeitintensive Demontage von außen möglich.
Die gekapselte Innenmechanik bringt im harten Alltagseinsatz echte Vorteile. Kein Eindringen von Schmutz und dadurch keine Beschädigung der Innenteile des Schlüssels. Die geschliffenen Schaltkanten sind extrem widerstandfähig gegen mechanische Abnutzung.
Der ergonomische und abrutschsichere 2-Komponentengriff mit Weichzone in Zugrichtung gewährleistet den perfekten Sitz der Hand. Die harten Griffzonen bestehen aus einem stoß- und schlagfesten Kunststoff. Die Einsteckwerkzeuge sind mit dem bewährten STAHLWILLE QuickRelease-System verrastet. Leichter Wechsel und sicherer Sitz sind damit garantiert. Die Funktionsrichtung des Dreh-momentschlüssels wird auf beiden Seiten des Griffs durch Pfeile angezeigt. Nach Umdrehen von Schlüssel und Einsteckwerkzeug ist auch Linksanzug möglich.
Die Garantiefehlergrenze des 730N liegt bei +/- 3%. Der Schlüssel erfüllt selbstver-ständlich die Norm DIN EN ISO 6789. Die Auslieferung erfolgt mit STAHLWILLE Werkkalibrierschein, in einer stoßsicheren Transportverpackung.
STW184-280704/fs/gk

.jpg

Über STAHLWILLE:

Seit mehr als 150 Jahren steht der Name STAHLWILLE für innovatives Werkzeug »Made in Germany«. Intelligente Drehmomenttechnik und Werkzeugsysteme, hochwertige Schraubwerkzeuge sowie individuelle Lösungen für die Werkzeugaufbewahrung im modernen Design von STAHLWILLE kommen bei Luftfahrt, Transport, Energie und Industrie zum Einsatz. Das Unternehmen vereint die Tradition deutscher Schmiedekunst mit modernsten Fertigungsverfahren und digitaler Technologie. Als einer der weltweit führenden Hersteller in der Werkzeugbranche beschäftigt STAHLWILLE mehr als 600 Mitarbeiter und verfügt über drei Produktionsstandorte in Deutschland sowie ein weltweites Vertriebsnetz.


STAHLWILLE Eduard Wille GmbH & Co. KG

Pressestelle

Lindenallee 27

42349 Wuppertal


presse@stahlwille.de

www.stahlwille.de